Star Wars: Die letzten Jedi 4K (4K UHD + Blu-ray + Bonus Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: Star Wars: The Last Jedi

Star-Wars-Die-letzten-Jedi-4K-4K-UHD-und-Blu-ray-und-Bonus-Blu-ray-DE.jpg
4K - ULTRA HD
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 3 Discs, BD (2x), 4k UHD (1x), enthält Bonus-Disc, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
HD Keep Case im Schuber (meist nur bei Erstauflage)
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch Dolby Digital Plus 7.1
Englisch Dolby Atmos 7.1
Englisch Dolby Digital Plus 7.1

Blu-ray:
Deutsch Dolby Digital Plus 7.1
Englisch DTS-HD HR 7.1
Polnisch DD 5.1
Untertitel:
Blu-ray 4K UHD:
Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte

Blu-ray:
Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Polnisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-66 GB
Bildformat(e):
3840x2160p UHD (2.39:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
152 Minuten
Veröffentlichung:
26.04.2018
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 22.05.2018 um 18:59
#12
Beeindruckender Film ! Für mich die Beste der 8 Episoden – v.a. bzgl. Design: sehr detailiert und gleichzeitig authentisch. Insbesondere die Farbgebung ist sehr natürlich. Die Kampfscenen im All wie am Boden wirken „analoger“ und damit realistischer als je zuvor. Aber auch die Handlung und der reale und virtuelle Cast sind breiter und tiefer angelegt.
Das Bild ist bis auf wenige Ausnahmen mit einem feinen Grieseln behaftet. Bei der Standard-BD fällt dies nicht so sehr auf, aber beim insgesamt schärferen 4K-Bild v.a. auf einem OLED sehr ! Dafür überzeugen aber die anderen Darstellungskriterien: top Schwarzwert, schöner Kontrast und die Farben sind z.B. ggü. der Normal- BD nochmal einen Tick beeindruckender (nur HDR geprüft). (7/10 Pkte)
Der Ton (Atmos) und die Extras sind fast perfekt. Klare Kaufempfehlung.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-UB404EGK Ultra HD Blu-ray-Player
Darstellung:
LG 55B7D
bewertet am 08.05.2018 um 09:37
#11
Dachte schon am anfang (Raumschiffszene) ob ich die Blu-ray im Player habe.
Dem Bild fehlt es an schärfe für so einen neuen Film in Real 4K, da bin ich enttäuscht.
Auch der Film selbst, ok man hat Luke und Leila zurückgeholt, letzes mal war es Han Solo, das sind schon fast fehler die gemacht werden. Gut haben sie noch Benicio Del Toro dabei, der etwas frischen Wind hinein bringt. Die Jedi ausbildung braucht es anscheinend nicht mehr.
Der Ton kann immerhin noch überzeugen
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Microsoft Xbox One S 2TB
Darstellung:
Panasonic TX-65AXW904 (LCD 65")
bewertet am 06.05.2018 um 07:45
#10
Was für ein Müll. Star wars ist inzwischen zu einer Wanderhure geworden, bei der jeder Regisseur mal ran darf. Das ist kein Star Wars mehr, das ist Disney Star Wars Fließbandware - bricht also irgendwie mutwillig mit dem Lucas'schen Geschichten. Dies führt zum einen dazu, dass einem als Zuschauer das Schicksal der neu eingeführten Charaktere irgendwie egal ist, weil sie eben auch uncharismatisch sind.

Was an diesem Film so schlimm ist? Das fängt damit an, dass Rian Johnson einfach alle interessanten Storystränge aus Ep. 7 auf dümmste Art und Weise tötet, die von Abrams eröffnet wurden. Eine Schlüsselfigur wird mal so im Vorbeigehen aus dem Plot geschrieben. Immer wenn der Regisseur nicht weiter weiß wird etwas neu eingeführtes quasi eliminiert... lächerlich. Ebenso wie die Tatsache, dass irgendwie die Bedrohung der First Order - die zu keiner Zeit wie eine solche inszeniert ist - nur ein paar Rebellen zu treffen scheint und jeder - woher auch immer - vom Schicksal der alten Helden Bescheid weiß. Überhaupt besteht der Film (genau wie Ep. 7 ) aus sofort feststehenden Situationen, ohne den Weg dorthin aufzuzeigen. Ray beherrscht quasi sofort die Macht ohne je unterwiesen worden zu sein... Leias Auftritt wirkt so richtig lächerlich, wenn sie - ohne je in der Macht unterwiesen worden zu sein - wieder ins Raumschiff schwebt und damit mächtiger als jegliche Großmeister inszeniert wird. Dabei bestand ihre Fähigkeit der Machtnutzung eigentlich nur im erspüren von Familienmitgliedern...

Star War hat Regeln, die über Jahrzehnte gewachsen und aufgestellt wurden - und diese Rahmenbedingungen hat man massiv gebrochen... daher verkommt das ganze Theater irgendwie zur Lachnummer, ohne dass man das märchenhafte von einst, das bedrohliche von einst, dieses stylisch inszenierte in den Kampfszenen von einst irgendwie wiederfindet.

Garniert mit Humor auf Sinnlos Telefon Niveau und dem ständigen Gefühl, dass man viele Szenen aus den alten Filmen schon gesehen hat.

Auch was die opulente Bildgewalt angeht, so ist der visuelle Eindruck für mich nur solide. Vielleicht aber auch ein Gewöhnungseffekt. Die HDR Wirkung ist aber wenn dann nur minimal vorhanden.

Im Endeffekt ist der Film typisches "Filler material" den sich Disney mit "Fan Service" selbst rechtfertigt, denn irgendwie adaptiert man hier einfach nur bereits vorhandene Star Wars Filme und Szenen, ohne am Ende die neu eingeführten Charaktere weiterzubringen. Am Ende des Films hab ich mich gefragt, was der Film jetzt tatsächlich gebracht hat.

Gesehen und wegen der Zeitverschwendung geärgert...

Ihr fandet episode 1-3 schon schilmm? dann tut euch das hier nicht an - schon deshalb nicht, um euch den Mythos Star Wars nicht gänzlich zu zerstören... oder doch, weil ihr dann merkt, wie gut diese von vielen verhassten alten Filme doch sind, im vergleich zu diesem Disney Zenober... ich bin überzeugt, dass sich einstige Episode 1-3 Kritiker heute bei Lucas entschuldigen für ihre harrsche Kritik, nachdem sie Disneys Verbrechen konsumiert haben...
Story mit 1
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Sony KD-65A1 (OLED 65")
bewertet am 30.04.2018 um 08:53
#9
Hab den Film am Wochenende das erste mal gesehen und fand diesen gar nicht mal so übel.
Die Casino Szene mit dem Ausbruch war für meinen Geschmack fürchterlich auch ein paar andere Szenen hätte man sich ebenfalls sparen können. Die letzte Stunde des Films hat es für mich wieder raus gerissen. Gute 3 Sterne!

Bild: Wenn "Der Blaue Planet II" und "The Revenant" zu recht mit vollen 5 Sternen bewertet werden dann kann ich hier leider nur 3 Sterne vergeben.

Ton: Sehr ordentlich gute Dynamik usw...aber keine Referenz!
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
OPPO BDT-101CI
Darstellung:
Sony (LCD 11")
bewertet am 28.04.2018 um 22:47
#8
Besser als 7 und daher fünf Punkte! Er versprüht alten Charme und doch ist er eigenständig! Bild is sauber und gut durchzeichnet! Leider an manchen Stellen zu dunkel und, das überrascht, nicht immer auf UHD Niveau! Hätte mir mehr erwartet! Dem Ton fehlt es an der nötigen Dynamik! Technisch durchaus enttäuschend, da hier große Erwartungen da waren und sind!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Sony UBP-X800
Darstellung:
Sony KD-55XD8577 (LCD 55")
bewertet am 28.04.2018 um 17:07
#7
Das vorne Weg: wie im Kino so auf UHD, Episode VIII ist ein gigantischer Film voller Spannung, Bildgewalt und überraschender Wendungen. Nach Disney's bisheriger Zurückhaltung habe ich erwartet, dass Episode VIII neue Maßstäbe in Bild und Ton setzen würde, das ist aber leider nicht der Fall. Das Bild ist gut, ich habe aber auch schon besseres mit älterem Baujahr gesehen. Wie schon im Kino, bin ich vom Ton fast ein wenig enttäuscht. Ich bewerte die englische Atmos-Spur, die sicherlich ein paar nette Akzente hat, insgesamt aber deutlich hinter anderen Atmos oder DTS:X Produktionen zurück bleibt. Extras habe ich ignoriert und halte mich am Durchschnitt. FIlmwetung: 100%
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Sony UBP-X800
Darstellung:
Panasonic TX-58DXN788 (LCD 58")
bewertet am 28.04.2018 um 09:15
#6
Also das Bild ist mit Dolby Vision viel zu hell. Selbst die schwarzen Balken sind nicht mehr tiefschwarz und das bei einem LG OLED-TV. Meine Einstellungen am TV sind korrekt. Wenn ich andere Filme mit Dolby Vision ansehe, besteht das Problem nicht.
Insgesamt somit sehr enttäuschend!
Story mit 4
Bildqualität mit 2
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
OPPO
Darstellung:
Sonstiges OLED65B7D
bewertet am 27.04.2018 um 09:10
#5
Film sehr gut und empfehlenswert! Story dramatisch und packend, wie Star Wars sein sollte.

Leider kann ich ein zu helles Bild nicht bestätigen. Das Bild ist durchweg sehr scharf und schaut auch gut aus, leider aber viel zu dunkel. Ich teste heute abend nochmals die Einstellungen und vergleiche das mit der 3D BD...

Der Ton ist wuchtig, kommt aber nicht an die Referenzen heran, kein Dolby Atmos in der dt. Tonspur, nur Dolby HR 7.1 und das ist leider auch zu hören.

Extras sind reichlich vorhanden, habe ich aber noch nicht gesichtet.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Sonstiges Epson EH-TW9300W
bewertet am 26.04.2018 um 15:40
#4
Star Wars Feeling in Reinform,aber natürlich alles Geschmacksache.
Das Bild ist etwas schärfer als bei der Blu-ray und hat einen gewollt dreckigen Look, HDR bleibt leider hinter den Möglichkeiten zurück, die DV Version bietet da wohl mehr.
Insgesamt etwas enttäuschend aber nicht wirklich schlecht.

Geschaut auf einem Sony 55XE93 und dem X800 Player.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
LG BP640
Darstellung:
Sony KDL-46HX905 (LCD 46")
bewertet am 26.04.2018 um 14:14
#3
Frank, dan wird es Zeit das Du deine Einstellungen mal überprüfst oder direkt was neues kaufst. Das Bild ist von minimalen Korn und ab und an weniger Schwarzwert abgesehen sehr gut, das Dolby Vision Bild ist besser als HDR, ich habe ca.100 Uhd`s und weiss wovon ich rede. Das Bild zu hell durch Hdr ? Hdr macht das Bild dunkeler.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Sony KD-65ZD9 (LCD 65")
bewertet am 26.04.2018 um 08:08
#2
Das Bild der UHD ist ein Witz! Einen Ticken schärfer als die Bluray (was bei dieser jede Reality creation nahezu wettmacht...) und dafür ein perfekt wiedergegebenes Bildrauschen. Das Bild ist insgesamt viel zu hell was wohl auf HDR zurückzuführen ist.
Über den Ton wurde zuvor schon alles gesagt....
Story mit 3
Bildqualität mit 2
Tonqualität mit 2
Extras mit 5
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Sony KDL-40D3500 (LCD 40")
bewertet am 25.04.2018 um 21:19
#1
Kurztest der UHD - Bild okay, aber der Ton ist mehr als schwach.
Die englische DOLBY ATMOS-Spur kommt nicht mal ansatzweise an WONDER WOMAN oder TRANSFORMERS 5 ran...
Schade das George Lucas raus ist - der hatte mit seinem THX Maßstäbe gesetzt und auch darauf geachtet, dass das Produkt top ist...aber das ist halt Disney...

Schade um die Kohle....
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 1
Extras mit 5
Player:
Philips BDP7750
Darstellung:
Samsung UE-78JS9590Q (LCD 78")
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Star Wars: Die letzten Jedi 4K (4K UHD + Blu-ray + Bonus Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

29,94 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
33,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
33,97 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
12 Bewertung(en) mit ø 3,75 Punkten
Star Wars: Die letzten Jedi 4K (4K UHD + Blu-ray + Bonus Blu-ray) Blu-ray
Story
 
3.8
Bildqualität
 
3.4
Tonqualität
 
3.6
Extras
 
4.2

Film suchen